AGB’s 2018-09-18T21:18:45+00:00

AGB’s

1. Geltung
Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Seminare, Kurse und Veranstaltungen von Damai – Haus für Körper, Geist & Seele (DAMAI).

2. Anmeldung und Kursbedingungen
Anmeldungen per Post, Telefon, E-Mail und via der DAMAI Website sind verbindlich. Die Anmeldung gilt, sobald Du ein Bestätigungsmail oder per Telefon erhalten hast.

Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für sich selbst und seine Handlungen inner- und ausserhalb des Kurses und stellt die DAMAI von allen Haftungsansprüchen frei.

3. Gebühr
Workshop: Nach Erhalt der Anmeldebestätigung bitten wir Dich 7 Tage vor dem Seminarbeginn oder bei kurzfristigen Anmeldungen sofort nach Erhalt der Buchungsbestätigung den Betrag einzuzahlen. Bei einer Annullation gelten die Bestimmungen unter Punkt 4.
Kurse/Events: Sofern keine Vorauszahlung verlangt wird, kann der Kurs in bar vor Ort bezahlt werden. Bei einer Annullation gelten die Bestimmungen unter Punkt 4 und wir senden eine Rechnung zu.
Yoga/Pilateskurse im Quartal: Du bekommst am ersten Kurstag eine Rechnung. Bei einer Annullation gelten die Bestimmungen unter Punkt 4 und wir senden eine Rechnung zu.

4. Absagen
Du hast Dich angemeldet und kannst nicht kommen. Hier ist unser Vorgehen:

bis 15 Tage vor Kursbeginn: kostenlos
bis 8 – 14 Tage vor Kursbeginn: 25% des Kursgeldes müssen bezahlt werden
bis 3 – 7 Tage vor Kursbeginn: 50% des Kursgeldes müssen bezahlt werden
bis 48 Stunden vor Kursbeginn: 100% des Kursgeldes müssen bezahlt werden

Ausnahme: Du sendest einen Ersatzteilnehmer.

5. Leistungshindernisse, Unmöglichkeit
Sind für die Durchführung eines Kurses zu wenig Anmeldungen eingegangen, kann die Durchführung verschoben werden.

Bei Ausfall des Kurses aufgrund von Ausfall des Dozenten, höherer Gewalt oder sonstiger unvorhersehbarer Ereignisse besteht kein Anspruch auf Durchführung. Die Kurskosten werden in allen Fällen rückerstattet. Das DAMAI haftet nicht für entstandene Kosten wie z.B. für Reise, Übernachtung und/oder Arbeitsausfall.

6. Rückerstattung von Kursgeldern
Nicht besuchter und nicht entschuldigter Unterricht berechtigt nicht zu Preisnachlässen oder Kostenrückerstattungen.

Rücktritt / Rückerstattung wegen Nichtgefallens oder Über-, Unterforderung sind ausgeschlossen.

Version 1: 16. Mai 2016